Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Schrobenhausen - Lenbachstadt im Spargelland  |  E-Mail: information@schrobenhausen.de  |  Online: http://www.schrobenhausen.de

Das Museum im Pflegschloss der Stadt Schrobenhausen präsentiert die Ausstellung „Hundertwasser in Schrobenhausen“.

Hundertwasser in Schrobenhausen

Vom 29. April bis zum 22 Juli 2018 zeigt die Schau einen Auszug aus dem grafischen Werk sowie zahlreiche Dokumentationen der Architekturprojekte des weltbekannten Künstlers.
Titel HUWA 2018

Die Ausstellung dokumentiert das Schaffen eines der populärsten Künstlers des 20. Jahrhunderts als Maler, Architekt und Ökologe. Das internationale Ansehen des Künstlers festigte sich nach einer bewegten Laufbahn, die er mit einem unverwechselbaren malerischen und grafischen Werk begann und mit dem Einsatz für eine natur- und menschengerechtere Architektur sowie mit weltweiten ökologischen Kampagnen fortsetze.

 

Hundertwasser in Schrobenhausen zeigt einen Querschnitt aus dem außergewöhnlichen grafischen Werk von 1951 bis 1999. Der Künstler beherrschte und erneuerte viele grafische Techniken und es gelang ihm, Grafik-Editionen herzustellen, bei denen die Blätter der Auflage Unikate sind, so verschieden wie die Blätter eines Baumes.

 

Originalplakate, die Hundertwasser für Umweltaktionen geschaffen hat, zeigen ihn als einen visionären Künstler, der die aufklärerische Kraft seiner Kunst dafür einsetzt, die Botschaft eines Lebens in Harmonie mit der Natur zu verbreiten und unsere natürlichen Lebensräume zu schützen.

 

Hundertwasser forderte die individuelle, künstlerische Gestaltung aller Lebensbereiche und schuf selbst Objekte und Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens. In der Ausstellung sind Exemplare aus seinem Briefmarkenoeuvre zu sehen.

 

Die Ausstellung wird darüber hinaus durch eine umfangreiche Dokumentation in Form von Fotos, Texten und Handschriften über das Leben und Werk des Kosmopoliten sowie durch didaktisches Material ergänzt.

 

In einem Verkaufsshop werden Objekte und Geschenkideen aus dem bekannten Museumsshop des KunstHausWien angeboten.

 

 

 

Die Ausstellung ist vom 28. April bis zum 22. Juli 2018 im Museum Pflegschloss, Am Hofgraben 3, in Schrobenhausen zu sehen.

 

Offene Führungen:

Samstag, Sonntag, Feiertag jeweils um 15 Uhr

 

 

Kinderworkshops:

Termine weden noch bekannt gegeben

 

 

Gruppenführungen nach Reservierung unter:

Tel: 08252 / 90 212 oder / 90 214

E-Mail: kultur@schrobenhausen.de

 

 

Die Öffnungszeiten sind täglich von 10 bis 17 Uhr.

 

Die Eintrittspreise pro Person betragen für Erwachsene EUR 6,50, ermäßigt EUR 5,50 (für Schüler ab 16 Jahren, Schwerbehinderte, Erwachsene mit Kindern bis einschließlich 15 Jahren, Gruppen ab 10 Personen.

Schülergruppen und Kindergärten ab 10 Personen EUR 2,50 inkl. zwei Begleitpersonen frei.

drucken nach oben