Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Schrobenhausen - Lenbachstadt im Spargelland  |  E-Mail: information@schrobenhausen.de  |  Online: http://www.schrobenhausen.de

Schrobenhausener Spargel

Schrobenhausener Spargel - ein Geschenk der Natur
Spargel stechen

Schrobenhausener Spargel ist auf Grund seines kräftigen, nussigen Geschmacks weit und breit geschätzt. Von Mitte April bis 24. Juni dauert die Spargelsaison, zu der jedes Jahr Tausende von Spargelliebhabern Schrobenhausen besuchen.

 

Das Schrobenhausener Anbaugebiet - die sandigen Böden bieten beste Wachstumsbedingungen für das königliche Gemüse - ist das bekannteste und inzwischen auch größte in Bayern. Spargelfelder werden hier schon seit dem 19. Jahrhundert bewirtschaftet - der aus Groß-Gerau stammende Christian Schadt begann 1913 auf dem heute noch existierenden Hof den feldmäßigen Anbau.

 

Schon in kurzer Zeit verbreitete sich der Ruf des Schrobenhausener Spargels, heute bürgt ein Herkunftszeichen für beste Qualität.

 

 

 

 

Mit allen Sinnen genießen

 

Schrobenhausen bietet die Möglichkeit, Spargel mit allen Sinnen zu genießen. Die Gaststätten laden zu kulinarischen Köstlichkeiten ein - eine eigene Spargelkarte mit reichhaltigem Angebot ist selbstverständlich.

 

Das Europäische Spargelmuseum beeindruckt mit vielen Informationen rund um den Spargel und die Spargelerzeuger vor Ort bieten gerne Führungen auf ihren Spargelhöfen an.

drucken nach oben